WDR-Fernsehbericht von 1965 entdeckt

Stefan und ich hatten im Januar unseren Ehrenvorsitzenden Georg zu Hause besucht. Wie zu erwarten erzählte uns Georg viele Geschichten aus seinem Leben. Insbesondere auch vieles, was er im Schach erlebt hatte und wie es früher in unserem Verein so zuging.

Unter anderem kam er auch auf unser 40jähriges Vereinsjubiläum 1965 zu sprechen. Der Bergheimer Schachverein richtete ein Simultanturnier mit dem damaligen mehrfachen deutschen Meister Wolfgang Unzicker an 42 Brettern aus. Er erzählte, dass unser damaliger Vorsitzender Sichla jemanden beim Fernsehen kannte. Sichla besuchte ihn zu Hause mit einem Blumenstrauß und bat ihn, doch über diese Veranstaltung zu berichten.  Und so kam es. Georg erzählte, dass im Fernsehen über das Turnier berichtet wurde. Er habe sogar die große Ergebnistafel gebaut. Die war auch im Fernsehen. Stefan und ich schauten uns mit leuchtenden Augen an und spekulierten, ob wir denn vielleicht das Glück hätten, diesen Bericht noch im WDR-Archiv finden zu können.

Aus den alten SRE-Protokollen wusste ich, dass dieses Turnier am 28.11.1965 in der Bergheimer Stadthalle stattgefunden hatte. Wie auf den WDR-Seiten nachzulesen, ist das Filmarchiv in eine eigene Gesellschaft übertragen worden. Eine kurze Anfrage bei dieser Gesellschaft brachte auch prompt das Ergebnis, dass in der Hier und Heute-Sendung vom 29.11.1965 ein über vierminütiger Bericht gezeigt wurde.

Nach Abschluss einer entsprechenden Lizenzvereinbarung mit dem WDR sind wir nun im Besitz einer DVD mit diesem Fernsehbericht.

Diesen Bericht können unsere Mitglieder nun exklusiv in unserem Mitgliederbereich unter Vereinsbilder anschauen.